Loading...

Kugelhahn für Wasser­stoff-Anwen­dungen

Hydrogen h2 ready Logo

Der richtige Kugelhahn für Ihre Wasser­stoff (H2)-Anwen­dung

Unsere Kugelhähne können in der gesamten Wasserstoffprozesskette eingesetzt werden - von der Wasserstofferzeugung über den Transport und mobile Transporttanks bis hin zu Verdichtungsstationen und Tankstellen. Dabei gehen wir auch auf Ihre spezifischen Anwendungsbedingungen ein, um Ihnen die technisch und wirtschaftlich beste Lösung zu bieten.

Wasserstoff Prozesskette: Kugelhahn / Ventile

Merkmale unserer Wasser­stoff (H2)-Kugel­hähne

Merkmale Wasserstoffkugelhähne

Größen

DN6 (1/4“) - DN100 (4“)

Druckstufen

bis zu 1000 bar (14500 psi)

Gehäusematerial

1.4571 / AISI316Ti, weitere auf Anfrage

Temperaturbereich

-40°C / +150°C

Betätigung
  • manuell
  • automatisch (pneumatisch, elektrisch oder hydraulisch)
Anschlüsse
  • DIN ISO 228 Innengewinde
  • ANSI B1.20.1 NPT Innengewinde
  • weitere auf Anfrage
Zubehör/Optionen auf Anfrage
  • Abschließvorrichtungen
  • Befestigungsbohrungen
  • Positionsschalter
  • Kombinationen
  • Rasterungen

Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

→ Ansprechpartner

Ansprechpartner Wasserstoffkugelhähne

Icon Kugelhähne für die Wasserstoffproduktion

Kugelhähne für die Wasser­stoff (H2)-Produk­tion

Kugelhahn für Wasserstofferzeugung MHA ZENTGRAF

Kugelhähne für die H2-Produktion bis 30 bar

Diese Anwendung umfasst Systeme wie z.B. Elektrolyse- oder Power-to-Gas-Anlagen. Typischerweise arbeiten diese Systeme bei Drücken von bis zu 30 bar. Natürlich können auch bei diesen Niederdruckanwendungen Kugelhähne von MHA ZENTGRAF eingesetzt werden.

Für maximale Durchflussleistung können auch größere Nennweiten bis 4” angeboten werden. Auch bei größeren Nennweiten ist eine Leckrate A nach DIN EN 12266 gewährleistet.

Unsere Ventile sind wahlweise mit Gewinde- oder Flanschanschluss gemäß Ihrer Spezifikation erhältlich. Auf Anfrage ist Zubehör wie Endschalter, Abschließvorrichtungen oder Schwenkantriebe für Kugelhähne erhältlich.

 

Merkmale

  • Größen: bis DN100 (4”) Volldurchfluss
  • Anschlüsse: Gewinde, Flansch
  • Manuelle oder automatische Betätigung

Icon Kugelhahn für Wasserstoff (h2)-Transport & Betankungssysteme

HFKH500

Kugelhahn für Wasser­stoff (H2)-Transport & Betankungs­systeme

MHA ZENTRGAF HFKH500 Kugelhahn für Wasserstoff (H2)-Transport & Betankungssysteme

Kugelhahn-Serie HFKH500 für Wasserstoff­transport­anwendungen und Betankungs­systeme bis 500 bar

Gastransport- und Betankungsanwendungen stellen höhere Anforderungen an Kugelhähne. Bei 350 bar Betankung treten bei Verdichtung und Lagerung Systemdrücke bis 500 bar auf. Unter Berücksichtigung des Temperatureinflusses ist beispielsweise ein Typ 3 Zylinder für Systemdrücke von ca. 480 bar ausgelegt.

Während des Transports können Vibrationen und Witterungseinflüsse die Anlagenausstattung stark belasten. Außerdem werden Ventile für solche Anwendungen häufiger betätigt, da regelmäßig Füll- und Entleerungsvorgänge durchgeführt werden.

Für den Einsatz als Wartungsventil bei gelegentlichen Einsätzen empfehlen wir unsere bewährten Kugelhähne mit Gassitzsystem aus wasserstoffverträglichen Materialien.

Für Kugelhähne mit höheren Schalthäufigkeiten bis 500 bar bieten wir unseren neuen Wasserstoffkugelhahn HFKH500 an. Unsere Kugelhähne sind für das Schalten unter vollem Differenzdruck ausgelegt. Auf Wunsch können unsere Kugelhähne als komplette Einheit mit montiertem und geprüftem Antrieb geliefert werden. Diese Kugelhähne erfüllen bereits die Lebensdaueranforderungen der neuen ISO 23826 und können voraussichtlich ab Mitte 2022 für TPED-relevante Bereiche eingesetzt werden.

 

Merkmale des H2-Kugelhahns der Serie HFKH500

  • Größen: DN6 (1/4”), DN20 (3/4”)
  • Druckstufe: 500 bar
  • Anschlüsse: Gewinde, Flansch
  • Geprüft nach TPED-Richtlinie (ISO 23826)
  • AED geprüfte O-Ringe
  • Materialien nach ISO11114

HFKH500 Datenblatt (PDF)

Icon Kugelhähne für Wasserstoff (h2)-Transport & Betankungssysteme

HFKH650

Kugel­hähne für Wasser­stoff (H2)-Transport & Betankungs­systeme

MHA ZENTRGAF HFKH650 Kugelhahn für Wasserstoff (H2)-Transport & Betankungssysteme

Kugelhahn-Serie HFKH650 für Wasser­stoff­transport und -speicherung bis 650 bar

Eine höhere Verdichtung von Wasserstoff bei Transport und Speicherung verbessert die Effizienz der Anlagen, spart Bauraum und senkt nicht zuletzt die Kosten. Unter Berücksichtigung des Temperatureinflusses sind moderne Zylinder der Typ 4 Technologie für Drücke bis 650 bar ausgelegt.

Mit dem neuen Wasserstoffkugelhahn HFKH650 bietet MHA eine zuverlässige Lösung für diese Art von Anwendung. Zudem ist er drehmomentoptimiert ausgelegt, sodass er auch bei vollem Differenzdruck bequem von Hand geschaltet werden kann.

Die neue Kugelhahnserie erfüllt bereits die Lebensdaueranforderungen der neuen Norm ISO 23826 und kann voraussichtlich ab Mitte 2022 für TPED-relevante Anwendungen eingesetzt werden.

Merkmale des H2-Kugelhahns der Serie HFKH650

  • Größen: DN6 (1/4”), DN20 (3/4”)
  • Druckstufe: 650 bar
  • Anschlüsse: Gewinde, Flansch
  • Geprüft nach TPED-Richtlinie (ISO 23826)
  • AED geprüfte O-Ringe
  • Materialien nach ISO11114

HFKH650 Datenblatt (PDF)

Icon Kugelhähne für Wasserstoff (h2)-Tankstellen

HFKH1000

Kugelhahn für Wasserstoff (H2)-Tankstellen

MHA ZENTRGAF HFKH1000 Kugelhahn für Wasserstoff (H2)-Tankstellen

Kugelhahn-Serie HFKH1000 zur Wasser­stoff­betankung bei Drücken bis 1000 bar

Beim Betanken von Pkw mit 700 bar wird Wasserstoff komprimiert und bei Drücken bis zu 1000 bar gespeichert. Neueste Entwicklungen zeigen auch bei Nutzfahrzeugen wie Lkw und Bussen eine Tendenz zur 700-bar-Technologie.

Die ISO 19880-3 Norm (Gasförmiger Wasserstoff - Tankstellen - Teil 3: Ventile) unterscheidet zwischen Ventilen für Wartungszwecke (Klasse B) und Betriebszwecke (Klasse A). Während Ventile der Klasse B nur 100 Betriebszyklen bei Raumtemperatur standhalten sollen, müssen Ventile der Klasse A 102000 Zyklen (100000 bei RT, 1000 bei -40 °C und weitere 1000 bei +85 °C) standhalten, ohne dass die Integrität des Dichtungssystems verloren geht. MHA strebt die Qualifizierung seines Wasserstoff-Kugelhahns HFKH1000 nach ISO 19880-3, Klasse A an.

Um bis zu 102000 Betätigungen bei vollem Differenzdruck zu ermöglichen, wurde das HFKH1000 Zapfenventil mit besonderem Augenmerk auf reduzierten Verschleiß und Reibung entwickelt. Dies gewährleistet ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit auch unter härtesten Bedingungen.

H2 ball valve series HFKH1000 features

  • Größen: DN6 (1/4”), DN20 (3/4”)
  • Druckstufe: 1000 bar
  • Anschlüsse: Gewinde, Flansch
  • Geprüft nach TPED-Richtlinie (ISO 23826)
  • AED geprüfte O-Ringe
  • Materialien nach ISO11114

HFKH1000 Datenblatt (PDF)

Haupt­merkmale von MHA-Kugel­hähnen für Wasser­stoff (H2)-Anwen­dungen

Wasserstoff Kugelhahn Reduzierung der Größe

Reduzierung der Größe

Kugelhähne haben im Vergleich zu anderen Armaturenarten einen entscheidenden Vorteil: Voller Durchflussquerschnitt in offener Stellung! Ein DN13 ½“ Kugelhahn hat einen Cv-Wert von 22 gal / min. Dieser Cv-Wert wird bei anderen Ventiltypen, wie z.B. Durchgangs- oder Nadelventilen, erst bei Größen von ca. DN32 (1 ¼“) erreicht. Darüber hinaus kann mit Kugelhähnen ein hohes Maß an leckagefreiem Absperrung erreicht werden.

Wasserstoff Kugelhahn Druckprüfung

Druckprüfung
  • Druckprüfung nach DIN EN 12266-1
  • Statische und zyklische Hochdruckgasprüfung mit Luft (≤ 550 bar) oder Stickstoff (bis 1000 bar) im Temperaturbereich von -40 °C bis + 85 °C
  • Armaturen-Dauertests nach ISO 19880-3 und ISO 23826 (Betätigung bei vollem ∆P, -40 °C ≤ T ≤ +85 °C) entwicklungsbegleitend und auf Kundenwunsch durchgeführt

Wasserstoff Kugelhahn metallische Werkstoffe

Metallische Werkstoffe
  • Aufgrund ihrer hohen Beständigkeit gegen Wasserstoffversprödung werden nach Möglichkeit nichtrostende Stähle der 316er-Serie (1.4404, 1.4571) verwendet.
  • Ist eine höhere Materialfestigkeit erforderlich, z. B. für Spindeln, Kugeln oder Zapfen, werden hochfeste austenitische nichtrostende Stähle mit besonderer Beständigkeit gegen dehnungsinduzierte Phasenumwandlungen, wie A286 (1.4980) und Nitronic-50® verwendet. Duplex- oder martensitische Sorten werden vermieden.

Wasserstoff Kugelhahn Temperaturbereich

Temperaturbereich
  • Materialien geeignet für Temperaturen von -40 °C bis +150 °C
  • Der Temperaturbereich nach ISO 19880-3 ist mit -40 °C / +85 °C angegeben.

Wasserstoff Kugelhahn Leckage

Leckage

Innere und äußere Leckage gem. DIN EN 12266 Leckagerate A und der kommenden TPED-Norm für Kugelhähne, ISO 23826.

Wasserstoff Kugelhahn Schmiermittel und Reinigung

Schmiermittel und Reinigung
  • Öl und fettfreie Produkte durch Ultraschallreinigung
  • Montage von Ventilen ohne zusätzliche Schmierung an allen medienberührenden Flächen

Wasserstoff Kugelhahn Dichtungsmaterialien

Dichtungsmaterialien
  • Alle Dichtungsmaterialien sind so gewählt, dass Schäden durch explosive Dekompression vermieden werden (z.B. NORSOK M-710)
  • Dichtungswerkstoffe gem. DIN EN ISO 11114-2 für die Verwendung von Wasserstoff
  • Besonderes Augenmerk wird auf die Dichtungsleistung bei niedrigen Temperaturen gelegt

Ihre Experten für H2-Kugelhähne

Sie können uns in allen vier Hauptzeitzonen der Welt erreichen. Wir sprechen sieben Sprachen: Englisch, Spanisch, Chinesisch, Italienisch, Russisch, Französisch und Deutsch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Anthony Ubal

NORD AMERIKA

Anthony Ubal
anthony.ubal@mha-zentgraf.com
Tel: +1 716/243-4734

Direktkontakt

Thomas Speicher

EUROPA

Thomas Speicher
thomas.speicher@mha-zentgraf.com
Tel: +49 6861/7000-76

Direktkontakt

Brijesh Nandakumar

INDIEN

Brijesh Nandakumar
brijesh.nandakumar@mha-zentgraf.com
Tel: +91 8007999796

Direktkontakt

Adam Ren

CHINA / ASIEN

Adam Ren
adam@mha-zentgraf.com.cn
Tel: +86 (0)21 5899 2090, ext.111

Direktkontakt

Kugelhahn-Broschüren und Kataloge

MHA ZENTGRAF Wasserstoffkugelhähne Broschüre

Broschüre Wasserstoffkugelhähne

Entdecken Sie unser Wasserstoff-Produktprogramm (PDF, englisch)

→ Hydrogen Ball Valves (PDF)

MHA ZENTGRAF Kugelhahn-Hauptkatalog

Hauptkatalog 2019/2020

Unser gesamtes Standardsortiment an Kugelhähnen und Stromventilen inkl. Zubehör (PDF, englisch)

→ Catalog 2019/2020 (PDF)

MHA ZENTGRAF Basic Program Kugelhahn

Basic Program

Unser Standardprogramm an Kugelhähnen und Stromventilen in Kürze (PDF, deutsch / englisch)

→ Basic Program (PDF)

Standard-Kugelhähne

Neben indivi­dueller Kugelhähne und Ventile hat MHA ZENTGRAF ständig über 30000 Kugelhähne und Stromventile auf Lager.

→ Kugelhahn finden

Kontakt

E-Mail: info@mha-zentgraf.com
Tel: + 49 6861/7000-0

LinkedIn


Ihre Anfrage wurde erfolgreich verschickt.